Oberflächen

Die passende Verarbeitung für jeden Geschmack.

Hacken und Behauen

Speziell für diese Bearbeitungsform haben wir eine eigene Maschine entwickelt. Sie ist die einzige ihrer Art. Damit sind wir in der Lage, Holzoberflächen individuell zu bearbeiten. Wie damals werden Balken, Platten, Schalungen und Balkone in rustikaler, antiker Optik gefertigt.

Das Hacken und Behauen kann in einem einzigen Arbeitsgang mit sogar zweifachem Bürsten kombiniert werden, was die Gefahr des Schieferns bedeutend reduziert. Durch diesen Vorgang bekommt das Holz den beliebten alpinen Charakter, der vor allem für Ski- und Almhütten sehr gefragt ist.

Bürsten

Beim Bürsten wird die Holzmaserung in sehr natürlicher Weise hervorgehoben und damit die Holzoptik verstärkt. Für diesen Vorgang nutzen wir eine spezielle Maschine zur Oberflächenbearbeitung.

Sowohl beim traditionellen als auch modernen Hausbau ist dieses Holz ein beliebtes Gestaltungselement. Unterstreichen Sie die natürliche Holzmaserung oder verleihen Sie Ihrem Objekt, in Kombination mit dunklen Anstrichen, ein einzigartiges Design. Natürlich kann je nach Bearbeitung auch der rustikale Aspekt hervorgehoben werden.

Imprägnieren

Die Farblos-Imprägnierung ist eine klassische Oberflächenbehandlung, welche das Holz schützt und zusätzlich die Pflege vereinfacht. Die Optik wird im Vergleich zu den anderen Oberflächenbehandlungen nur sehr geringfügig beeinflusst.

Flämmen

Durch das Flämmen wird die Dauerhaftigkeit und Langlebigkeit von Holzbalken oder Schalungen optimiert. Außerdem erhält Ihr Holzhaus, Balkon oder Dachstuhl dadurch eine besonders rustikale Optik. Von Vorteil ist außerdem, dass das Holz in älteren Bestand harmonisch eingegliedert werden kann, wie zum Beispiel bei einem Gehöft mit einer bereits verwitterten Holzoberfläche.

Auch bei neuen Häusern, Dächern und Balkonen ist das Flämmen ein immer beliebteres Gestaltungselement und verleiht jedem Objekt ein alpines Flair. Bei Skihütten und Hotels im Alpenraum bietet sich eine solche Oberflächenbehandlung an. 

Handhobeln

Um die Holzoberfläche antik wirken zu lassen, legen wir bei Moser Holzbau auch noch selbst Hand an, genau wie damals. Durch das Handhobeln bekommt das Holz eine rustikale Oberfläche bis ins kleinste Detail – ganz ohne maschinelle Unterstützung.