Massivholzplatten

Massiv mit Holz bauen – made in Südtirol.

Unsere Massivholzplatten ermöglichen den durchgehend massiven Elementaufbau. Sie sind homogene Bauteile sowie wärmebrückenfrei ohne Schwachstellen. Die Vorteile dieser Bauweise sind hohe statische Reserven, große bauphysikalische Speichermasse, die Trockenzeiten werden umgangen und der Bau kann rasch fertiggestellt werden.

Durch die großen Elemente wird eine schnelle Montage sowie eine vorteilhafte Lastabtragung in 2 Dimensionen gewährleistet. Das hohe Gewicht von 450 kg/m3 sorgt zusätzlich für Schall-, Brand- und Hitzeschutz.

Die nachhaltige Zusammenarbeit mit der Natur liegt uns sehr am Herzen. Deshalb produzieren wir unsere Massivholzplatten aus heimischem Nadelholz und unter strengen Umweltauflagen. Wir garantieren eine sehr hohe Lebensdauer und den Werterhalt, wenn der Feuchtschutz gegeben ist.

Kreuzlagenholz besteht aus übereinander geschichteten Fichtenbretten, die mittels formaldehyd- und lösungsmittelfreiem PUR-Klebstoff (gesundheitlich absolut unbedenklich, Emissionsklasse E0) unter hohem Pressdruck zu Bauelementen verleimt werden. Je nach Einsatz und statischer Erfordernis werden 3, 5, 7 oder mehr Bretterlagen benötigt. Produziert werden die Massivholzplatten mit einer Maximallänge von 13,70 m, einer Maximalbreite von 3,45 m und einer maximalen Plattenstärke von 0,40 mt – natürlich unter permanenter Eigen- und Fremdüberwachung.

Die technische Trocknung und kreuzweise Verleimung reduzieren das Quell- und Schwindverhalten des Holzes auf ein unbedeutendes Minimum. Zusätzlich ermöglichen die Großformatigkeit und die hohe statische Belastbarkeit der Elemente innovative und kreative Architekturlösungen.

Einsatzbereiche

Massivholzplatten sind das Grundelement bei Moser. Damit können Massivholzhäuser schnell und unkompliziert errichtet werden. Die Größe spielt dabei keine Rolle. Auch der Fantasie und den Möglichkeiten am Bau sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und planen Sie Wände sowie Decken in Sicht oder nicht in Sicht, tragend und nicht tragend. Mit unseren Massivholzplatten ist beides möglich!

Unsere Massivholzplatten sind vielseitig einsetzbar:

  • Raumbildendes Wand-, Decken- oder Dachelement
  • Aussteifungselemente in verschiedenen Bauweisen
  • Dachelemente in Sicht / Nicht-Sicht
  • Faltwerkkonstruktionen
  • Modellbau
  • Treppen
  • Betonschalungen
  • Temporäre Bauwerke
  • Unterlage für statisch hoch belastete Auflager (z. B. Baukran-Unterlage)
  • Lukenklappe, die ein Traktor ohne Probleme überqueren kann 
  • Verpackung für Transport von Maschinen

Die Massivholzplatten sind in ihrer Scheibenwirkung extrem formstabil und bieten eine sehr hohe Steifigkeit. Deshalb sind die Einsatzgebiete der Platten so vielseitig.

Technische Daten

  • Vielfältige Oberflächen (gehobelt, gebürstet, gehackt und geflämmt) sind möglich ebenso wie die Verwendung unterschiedlicher Holzarten.
  • Die Produktion der Moser Massivholzplatten (auch Brettsperrholz genannt) erfolgt nach allgemein bauaufsichtlicher Zulassung.
  • Maximale Dimensionen: 13,70 m x 3,45 m
  • Maximale Stärke: 40 cm (höhere Stärke auf Anfrage)
  • Holzart: Fichte (Lärche, Zirbe, andere auf Anfrage)
  • Holzfeuchte: 12 % +/- 2 %
  • Keilzinkung Verklebung mit PUR HB S049 formaldehyd- und lösungsmittelfrei (Klasse E0)
  • Fläche Verklebung mit PUR HB S709 formaldehyd- und lösungsmittelfrei (Klasse E0)
  • Oberfläche: NSi oder Si